inhypnos
10 Jahre Ausbildungskompetenz

Buchtipps: Sexualität

Hier finden Sie hilfreiche Bücher zu Sexualität und Erotik.

Diana Richardson (2011): Slow Sex: Zeit finden für die Liebe 
Verlag Integral (2011), 240 Seiten, 16,99 Euro

Ein fantastisches Buch zur Entschleunigung des Lebens. Dieses Buch kann Ihr Leben verändern. Nicht nur, weil eine gesunde, befriedigende Sexualität Ihr Leben bereichert und eine wichtige Grundlage für körperliche und seelische Gesundheit ist, sondern besonders, weil Sie am Beispiel Sexualität lernen, Ihr Leben auf eine überaus wirksame Weise zu entspannen und zu verlangsamen. Sex als Übungsfeld für das ganze Leben also? Warum nicht! Im tantrischen Buddhismus eigentlich gar nichts Neues. Wie viel von der üblichen Hektik dieser Welt haben wir unbewusst gelernt auf das geschlechtliche und liebevolle Zusammensein zwischen zwei Menschen zu übertragen? Und wie viel von der für viele Menschen beim Geschlechtsverkehr üblichen Quickie- und Hochleistungs-Mentalität (besonders der Männer) finden ihren Spiegel in den vielfältigen Stress-Symptomen der modernen Leistungsgesellschaft, wo uns in Werbung, Politik und Wirtschaft immer wieder vorgegaukelt wird, nur im Höher-Schneller-Weiter läge unser Glück? 

Diana Richardson bringt uns wieder nahe, zu unserer gesunden Langsamkeit zurückzufinden und durch weniger und langsamer unser Erleben in jeder Hinsicht zu intensivieren und zu bereichern. Sex wird dadurch nicht langweiliger und verflachter, sondern gewinnt, im Gegenteil, eine Reichhaltigkeit und Intensität, die sich die meisten Menschen vermutlich nicht einmal vorstellen können. 

Ein Buch zu erfüllender Sexualität, einer intensiven, liebevollen Partnerschaft und gesundem Leben, das für viele Menschen, ähnlich wie im Tantra, eine völlig neue Dimension von Sexualität und Spiritualität eröffnen kann. 

Karin Kastner & Walo Thönen (2009): Das Geheimnis der Erotik
Durch Trance die inneren Bilder der Erotik erweitern.

Verlag Allinti (2009), 111 Seiten, Hardcover, 22,95 Euro.

Ein einfühlsames und gelungenes Buch zum Thema Sexualität und Erotik.
Karin Kastner ist Fachärztin für Urologie und anerkannte Sexualtherapeutin und Hypnotherapeutin. Gemeinsam mit dem Fotografen Walo Thönen hat sie ein wunderschönes Buch zur Nutzung von Tranceprozessen zur Förderung der Sexualität und Intensivierung und Bereicherung des sexuellen Erlebens geschrieben. Mehrere geführte Trancen, die sich die Partner gegenseitig vorlesen können, werden durch die Fotos von Thönen auf einfühlsame Weise bereichert und machen das ganze Buch zu einem erotischen Erlebnis. 

Beate Gromus (2002): Sexualstörungen der Frau

Verlag Hogrefe (2002). 119 Seiten. Taschenbuch. 

Beatrix Gromus (2005): Was jede Frau über weibliche Sexualität wissen will. 
Ein Ratgeber zu sexuellen Problemen für Frauen und ihre Partner.

Verlag Hogrefe (2005). 57 Seiten. Taschenbuch. 

Steffen Fiegel u. Andreas Veith (2010): Was jeder Mann über Sexualität und sexuelle Probleme wissen will: Ein Ratgeber für Männer und ihre Partnerinnen

Verlag Hogrefe (2010). 89 Seiten. Taschenbuch.

Christina Camphausen (2009): Yoni Portraits. The Intimate Art of Christina Camphausen

Überaus gelungene künstlerische Zeichnungen des weiblichen Geschlechts (Vulva, Yoni) von Christina Camphausen

Publ. RCC Design, Niederland. ISBN: 978-90-813729-1-6
www.yoniversum.nl

Janet Wright (2001): Erotische Berührungen. Von der Magie der zärtlichen Partnermassage

Gondrom (2001). 96 Seiten mit zahlreichen Abbildungen. Gebundene Ausgabe. 

Mantak Chia (2005): Tao Yoga der Liebe
Der geheime Weg zur unvergänglichen Liebeskraft

Ludwig (2005). 403 Seiten. Gebundene Ausgabe.